kA

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/scorrp

Gratis bloggen bei
myblog.de





TUC

Ich bin grad im Anno in Clausthal, einem Pub.
Bin am Wochenende umgezogen und ja, erst dachte ich mir Clausthal sei ja ein echt übles Kaff aber…
Naja, Ich trinke grade Weizen ,(für 1,80€ omfg) , und muss mich für eventuelle Rechtschreibfehler entschuldigen . Naja, Clausthal passt zu mir muss ich sagen , denn diese Stadt ist wie ich…
Auf den ersten Blick ziemlich kacke aber hinter der Fassade steckt etwas tiefes, etwas tolles… etwas… WUNDERVOLLES XD (lang lebe arrogante Überheblichkeit :D )
Nunja, ich dachte mir halt, Gott, hier gibt es keinen normalen Markt, kein normales Essen, nur Geeks und keine heißen Frauen, keine gute bar…
Ich irrte mich 

(btw. Ich will hier Chemie studieren )
In Clausthal gibt es eine bessere Pizzeria als in meiner Heimat, einen Pub mit Weizen für 1,80 und einem Charme, der dem Briefkasten gleich kommt !
Es gibt ein schönes einkaufzentrum, in dem ich für 15euro dafür sorgen konnte, 5 tage lang morgens und abends satt zu werden => 3€ pro tag !! Dazu eine Mensa wo man für 2,80 euro einen Nachtisch, ein Hauptgericht und ein 0,5 Getränk bekommt ! (man ist gut, gesund und lecker satt :D ) also… och könnte hier locker mit 5 Euro pro tag überleben…
Gott… billig und überlegt zu leben ist sowas von nice :D

Liebe es :D

Öhm…
Nunja, als Student.. wie soll ich sagen… bekommt man eine andere Mentalität…
Man ist ein wenig netter und kontaktfreudiger zu den Menschen.. ich habe schon einfach so mit ziemlich vielen gesprochen… eine nette Chinesin kennengelernt (vor allem war die aber Hot… naja ich hab ja die beste Freundin der Welt aber es ist immer wieder toll zu merken, dass man einen hohen Marktwert hat :D) dann noch 2 Leute die den gleichen Studiengang studieren wie mein WG Kumpel ( Geo environmental and engineering  )
Die waren recht cool und sind auf nem ähnlich kontaktfreudigem Trip wie wir(ich) what ever :D
Ich fühle mich gut…
Am anfang hatte ich zwar starke zweifel.. besonders als ich dachte die Wohnung wäre mega kacke… (kam, weil ich erst hohe Erwartungen hatte, diese wurden dann enttäuscht aber… jetzt finde ich sie wieder gut :D es fehlen nur noch vorhänge und Teppiche und sowas… damit es ein wenig gemütlicher wird :D
Und die wärme gespeichert wird )
Aber ich fühle mich dort schon recht wohl… habe sogar zum teil den Sauberkeitswahn meiner Mutter übernommen… also… bei ihr wird das haus nie so dreckig, als das ich denke, dass es sauber gemacht werden müsste… hier aber schon und dann schreite ich einfach ein o0
Voll seltsam… also … ich steh wohl doch mehr auf Sauberkeit als ich dachte :D
Denke, darauf kann sie stolz sein ^^
Hab auch noch erfahren, dass mein Halbbruder einen Medizin Studienplatz bekommen hat..
Bin da wohl nen ticken eifersüchtig… aber ich glaube, dass ich nicht glücklich damit wäre, all das studieren zu müssen und mir jeden tag um so elendig schlechte Menschen zu kümmern..
Es war zwar mein größter Wunsch vor nicht länger als einem Jahr.. aber eher ein naiver 
Ich bin aber ein wenig Eifersücjhtig darauf, dass mein leiblicher Vater soviel Geld und zeit darin investiert, dass mein HB aus seinem Zivi (via Anwalt wohl) raus kommt, und studieren kann…
Kann man wohl verstehen oder? Besonders in anbetracht, was mir zustehen würde … :/
Ich bin aber nicht… kaltblütig und assy genug um einfach alles aufs Geld zu setzen…
Vielleicht kommt das noch…
Aber vielleicht mache ich auch alles richtig… nett zu sein sollte eigentlich nicht schlecht sein oder?
Btw. Die haben hier grade das Inet aus gemacht (kA warum) schreibe nun via Word weitere und werde das mal updaten… obwohl ich zwar weiß, dass dies niemand wichtiges lesen wird… aber naja :D
Chemie… Ich weiß wirklich nicht, ob es das richtige für mich ist…
Zwar war schon mit 8 mein größter Wunsch, den ChemieBaukasten für 12 Jährige zu bekommen…
Und im Grunde mochte ich Chemie durchweg (auch wenn ich mal ne 4 drin hatte XD)
Aber… mal schauen… ich habe angst, dass die Begeisterung am Ende mehr auf meinen Lehrer Herr Fangmann zurückzuführen ist als auf die Chemie selbst… wobei ich mir denke… wenn man wirklich Jg Bester wird im Abitur… dann muss das doch wohl was heißen oder?
Ich hoffe es…
Ich bin mal gespant, wie ich mich im Studium entwickeln werde… wobei ich jetzt schon am überlegen bin, ob ich die Uni wechseln soll, um mit meinem Schatz zusammenleben zu können :/
Aber ich glaube momentan eher nicht dran…
Ich werde eh nach dem Bachelor vermutlich abhauen ^^
Ab ins Ausland und dort meinen Master machen oder so… mal schauen… ich will aber englisch pro werden (obwohl ich.. dach Fach!! Mal gehasst habe) Ich habe gemerkt, die Sprache ist cool, nur das fach kacke… das darf man nicht durcheinander bringen :D
Og hier raucht einer eine dominikanische Zigarre (ja ich kann das riechen :/) kriege grad mega bock drauf…
Vor kurzem war auch Cityfest in meiner Gegend… hab dort im betrunken Zustand (woran ich mich aber nicht erinnern kann) geraucht habe.. hat meine Ma leider gesehen… schrecklich…
Hab gehofft, dass ich mit Alex wie früher ein dickes ultra CF erlebe… leide wurde die letzte Chance dadurch zerstört… , dass meine Freundin sich so betrunken hat (nach einem Gespräch vor 24h, dass es nicht so wichtig sei sie einmal im leben wenigstens bis zum umkippen zu besaufen, alleine wegen der Erfahrung xD) dass sie nicht mehr stehen konnte oder dergleichen xD
Naja… kam nachm Vorsaufen (was auch total seltsam war… wir wurden als komische Spacken verurteilt und die jungen Dinger als intolerante und frigide bis unreife Weiber)… rofl einfach nur xD) aufm CF an und wurde angerufen mit : Freundin stirbt!! Du musst sie nach hause bringen!!
Nahm es erst als Scherz wahr… aber dann… lol
Musste einfach lachen.. naja was soll man machen? Ich habe mich nicht vor der Kotze über meiner Hand geekelt und… tja.. sowas nenne ich mal liebe und treue bis in die Hölle :D
zumindest von mir aus

Hat mich nicht gestört… war selber erstaunt xD

Naja… wieder eine Chance kaputt , was soll man machen
Alex hatte wohl ne 1A Nacht :D
Hab noch geträumt, dass ich was mit seiner Ex hatte und mich danach mega schlecht gefühlt, aber was soll… für träume kann man nix ^^
Chemie… Ich will Manager werden… hoffentlich schaffe ich das… ich bin leider oder einfach halt ein Führer, ein Chef… :/ Ich habe die Interessen und Qualitäten… denke ich.. hoffe..
Wünscht mir glück Leute… ich bewundere >Menschen, die genau wissen, was sie wollen :D
Einfach Wahnsinn ^^

Naja Alex und ich waren auch an unserem neuen Kurzfilm.. bzw. 1. Am drehen… 72 Stunden soll er heißen.. das wird ne spannende Sache.. habe wieder viel gelernt, beim drehen und vorher :D
Er hat schon einige gute Kritiken bekommen durch einige Bilder, die ich auf der HP veröffentlicht habe :D aber mal schauen wie es wird … drückt uns die Daumen :D
Wenn der richtig gut wird denke ich mir nur nice :D ^^

Ich lass mich einfach mal ein wenig im Fluss des Lebens treiben… das kann nicht verkehrt sein… das leben weiß schon, was es mit mir vor hat :D
Ich hoffe etwas, was mich glücklich macht, denn das ist das einzig wichtige :D

Bis dann Leute… ich höre mal auf… Eric Clapton läuft… im Pub… bei einem Whisky… zigarrenrauch liegt in der Nase… und mein herz ist erregt….
Ich fühle… ich fühle mich gut…. Ich lebe…. mein Leben…. Leben.


LOL ziemlich philosophischer Abgang wa? XDXDXD :*
1.10.09 18:15


Werbung


kreativität ist freier als der Mensch

Drehbücher sind ein hartes Thema.

Ich arbeite momentan an einer Geschichte, die unter dem Namen "72 Stunden" läuft. (btw. bin grade am Laptop, da mein DesktopPc aufgepimpt wird , neue festplatte und so, zum besseren arbeiten mit Videoschnittsoftware und co )

nunja, wo war ich?
Genau, 72 Stunden.
In der Geschichte geht es um einen jungen Mann mit Namen Pan.
Dieser erwacht bei brennender Hitze (43 °C) auf einem verlassenem Industriegelände ohne jegliche Erinnerung, wie er dorthin gelangt ist.
Das nächste was er bemerken muss ist, dass wenn er versucht das Gelände zu verlassen, er zur Tür des Gebäudes wieder teleportiert wird.
Er steckt also fest, bereits durchgeschwitzt und erschöpft.
Als er versucht an Wasser zu gelangen , darf er ausserdem feststellen, dass die Wasseranschlüsse defekt sind.

Er verdurstet also langsam aber sicher und dieser vorgang wird stück für stück dokumentiert.

ich bin bereits bei mitte des 2. tages... und nun weiss ich nicht, wie ich weiter machen will.
Das Ende habe ich zwar im Kopf (wird ein übler Mindfuck)
aber wie es dorthin gehen soll.. mal schauen.
Ich warte darauf, dass wieder ideen kommen :/

Wie gesagt, die Kreativität macht was sie will.
Man kann es nicht beeinflussen und so muss man Geduld haben und kann versuchen sich zu inspirieren.

Das versuche ich durch lesen von " Die chinesische Sonne scheint immer von unten" , "shot by shot - visualizing from concept to screen " und "Duma Key" bzw. "One Piece" xD

Ja, ich habe begonnen die Manga Reihe One Piece zu lesen und es macht mir sichtlich freude.
Überlege noch, ob ich es vll lieber auf Englisch machen sollte, aber irgendwie finde ich es auf Deutsch angenehmer

Naja, auf 72 Stunden bin ich gekommen als ich einen Rat eines Filmkollegen befolgt habe.
"Nutze das was du hast und schaffe eine meisterhafte Geschichte daraus. So macht man billig Filme"
Und er hatte recht.
Ich habe ein Firmengelände und einen guten Schauspieler.
Also?
Die Frage die man sich stellen muss ist...
Was würde passieren, wenn ein junger Mann in dieser Firma....

gefangen ist.

Daraus bilden sich alle weiteren Fragen

Wie ist er gefangen?
Von wem?
Wieso?
Was ist so schlimm daran?
Woher kommt er?
Wie wurde er gefangen?
Wie empfindet er diese Gefangenschaft?
Wie entwickelt er sich dabei?

usw. usf.

Ich finde gefallen daran Menschen zu zeigen, die sich in Situationen befinden die zu extrem für sie sind.
Situationen die ein Mensch nie erleben sollte.

(btw. Pan (Held aus 72h) kann sich nicht umbringen, es funktioniert nicht, er kann sich nichtmal verletzen )

Jaja... vll bin ich ein kleiner sadist und liebe es Menschen elendig leiden zu sehen, ihnen jede Hoffnung zu nehmen.. einfach alles und sie Nackt nur mit sich selbst alleine darzustellen...

Naja... am ende wird man sehen, dass ich ihn nicht alleine lasse ;D

und wie man durch den erfolg von Saw und Co sieht, finden viel zu viele Menschen am Tod anderer gefallen.

Besonders interessant im Bezug auf einen Artikel den ich eltztens gelesen habe.
Dort ging es um ein Japanisches Spiel namens Rapelay.
Dort muss man als spieler 3 Frauen immer wieder vergewaltigen und erniedrigen.
Man verletzt sie nicht, man tötet sie nicht.
Am Ende haben sie sogar gefallen daran und mögen einen.

Und dieses Spiel wurde in Amerika verboten und Amiland meinte auch zu Japan: Verbietet es bei euch auch sonst gibts ärger... und es wurde so halb verboten...
Habe es mal angespielt...
es ist weder realitätsnah (also man wird immer spiel und rL unterscheiden können, promised) noch irgendwie wirklich brutal oder schlimm...
Ich meine, im Fernsehen schauen wir dabei zu wie menschen abgeschlachtet werden und erfreuen uns daran und das soll verboten sein?

Unsere Gesellschaft ist soo seltsam... so Geldgeil und verlogen...
ja
Soll ich das Thema alkohol und drogen ansprechen?
Lieber nicht

Naja, rationalität hat beim Menschen noch nie regiert

Maan... Kreativität kommt einfahc nicht

Hab heute auch mit meinem 35mm Adapter rumgespielt :D
Es macht echt spass mit ihm zu filmen.
(35mm Adapter: Ermöglicht die Verwendung von SLR Objektiven an Camcordern => DOF, Depht of Field, Tiefenunschärfe, also Person ist im FOkus, hintergrund Unscharf.
Das kann ein normaler Camcorder nicht)

Der 35mm Adapter soll bei 72h das erste mal verwendet werden.
Bin schon sehr gespannt und noch auf der Suche nach einem guten Objektiv

Ich vermisse meine Musik :/
Ohne meinen Desk PC ist es mega kacke weil der so mega auf mich zugeschnitten ist und ja...
Wie ein Zuhause
Und halt mit Musik :D

mega toll

naja...
ich schicke das hier mal ab, man weiss ja nie ob inet abstürzt oder so...
bis dann :D
7.9.09 22:51


und die Menschen vergehen...

Hey

ich habe gerade meine eigene Website fertig bekommen und bin mächtig stolz mich durch all das html wirrwarr usw. durchgefummelt zu haben ^^
Aber ohne Marvin (kumpel von mir) wäre das nie gelaufen, thx

tja...
mir ist grad beim backen einer Pizza der gedanke gekommen, dass die einzigen Menschen, an denen ich noch ein echtes interesse habe bzw. mit denen ich chatte und mich in ihrer gegenwart gut fühle, wasser und erdzeichen sind xD
na ok, dabei sind noch paar zwillinge und 2-3 wassermänner.

Aber man merkt trotzdem immer mehr, wer einem wichtig ist und wer einem schnurz egal ist, bzw. wem man schnurz egal ist.

Am liebsten würde ich den kontakt zu so bekanntschaften komplett unterbinden... einfach sie Ignorieren...
aber sobald menschen merken, dass man sie ignoriert, wollen sie wissen warum...

sowas ist mega nervig...
dann muss man erklären , ja... ich hasse Pseudobekanntschaften bla...

und nacher fangen die dann noch an eine "Freundschaft" pflegen zu wollen, nur weil sie sich nicht nachsagenlassen wollen, dass sie Pseudobekanntschaften führen...
gott wäre das nervig...

Manche Reaktionen wie die gerade, habe ich schon zu oft bei Menschen erlebt und leider noch keine Lösung gefunden.
Mich nervt sowas einfach nur megaa...
aber naja..

ich hab noch 2 Minuten bis meine Pizza fertig ist...
was schreib ich denn nun noch? ;D

Vll, dass ich langsam annehme, dass, wenn ich am tag unregelmäßig lebe , sprich zu spät aufstehe, zu viel frühstücke, erst zu 5 uhr hunger zum mittag habe und um 9 uhr essen werde zu abendbrot, dann um 10 schlafen will, da ich um 2 Aufstehen muss...
tja...
dann bekomme ich fiese kopfschmerzen xD
aber vielleicht auch...
og es klingelt

cya
27.8.09 16:49


Was denken Menschen über einen?

Was denken Menschen über einen?

Diese Frage stellt sich mir immer häufiger und heute habe ich beim Fahren nach Hause (habe seit 2 Uhr gearbeitet) eine art Text in meinem Kopf geschrieben für diesen vergessenen Blog.

Krüger hat mich gestern als Gefühlskalt dargestellt, da ich ihm gesagt habe, dass mich nur Menschen interessieren, von denen ich auch etwas bekomme und der rest mir eigentlich egal ist.

Bin ich also Gefühlskalt?
Ich denke nicht. Ich finde z.B. das auch Freundschaft bzw. Loyalität und Freundlichkeit eine Leistung ist, die Menschen einen geben (damit habe ich ihm die Frage beantwortet, was er mir denn gibt)

Trotzdem muss ich in anbetracht, dass so viele Menschen mich kontrovers diskutieren müssen , mir die Frage stellen, wie erscheine ich?

Viele halten mich für sehr verrückt.
Verrückt bin ich im grunde nicht, ich sehe nur nicht so schnell eine Grenze. Ich spreche aus was ich denke sei es noch so unmöglich und dumm. Besonders ist es dumm, dumme sachen zu sagen.
Viele Menschen denken dann, dass man dumm sei (wobei die sachen nicht so dumm sind) aber ich bin der Ansicht, dass man jeden Gedanken einmal durchdacht haben sollte.
*z.B. ob du Kanibalismus, das Welthungerproblem gelöst werden würde, drastisch brutal und moralisch verwerflich, aber in einer Welt ohne Moral eine theoretische Möglichkeit :/ *
Oft werde ich auch wegen meinen Videos angesprochen, warum ich solche denn mache...
Warum malt ein Maler ein Bild?
Warum träumen wir?
Warum bauen wir uns eine Sandburg?
Warum basteln wir Tagelang an einem FLugzeug um es dann zu fliegen und abstürzen zu lassen?

Aus Spass und inspiration.
Vielleicht gibt es noch mehr Gründe, bzw. es gibt bestimmt noch mehr Gründe, aber bei mir ist es Inspiration.
Ich sehe Bilder, eine Geschichte, Gefühle die ich der Welt zeigen muss, ich weiss nicht warum.
Es ist eine herausforderung und irgendwie... macht es einfach Spass.
Dazu reizt es mich auch immer sehr die Gesellschaft zu ... ärgern

Würde ich jetzt eine Jesus Statue zerstören , würde ich als irrer, als antichrist geradezu dargestellt werden.
Niemand würde es verstehen.
Ich selbst grade nicht... vielleicht ein schlechtes beispiel aber..
es wäre interessant wie die Menschen reagieren würden.
Sie würden mich komplett ablehnen, nur weil ich scheinbar ihren Gott zerstört habe.
Sie fragen auch nicht, wieso?
Vielleicht war in dem Jesus ja Geld versteckt, vielleicht war in ihm ein Virus der getötet werden muss...
aber das interessiert am Anfang nicht..
vielleicht wollte ich auch einfach nur einen Menschen Schauspielern, der gegen Jesus ist...
Aber am Anfang sind die Menschen leider sehr oberflächlich und urteilen.
Ich bin auch so, gebe ich offen zu.
Aber oft kommt mir irgendwann die erkennstnis und ich frage nach!
Ich analysiere mich dann meistens nämlich selbst.

Ebenso finden es viele Wahnwitzig, mit welcher gelassenheit und ehrlichkeit ich manche dinge ausspreche...
z.B. wenn jemand Fett ist.
Die person weiss , dass sie Fett ist, aber ich dürfte es ihr nie sagen, weil sie dann mega sauer wäre.
Früher habe ich Menschen das gesagt.
Dann meinten die Menschen sag sowas nicht immer, das ist gemein usw.
nun sag ich es den jeweiligen personen nicht, aber der Allgemeinheit, aber auch das ist dann falsch.
Im Grunde will niemand hören, dass eine Person fett ist, jeder will es nur denken und der, der es irgendwie nur ausspricht, ist der böse.

Ja ich bin böse, sorry...
Ich habe nunmal eine Meinung und mein derzeitiges Problem ist eher, dass ich mich nicht mehr traue *auf Grund der Gesellschaft* diese laut zu machen.
Ich habe angst davor bekommen, bekannten (vor allem frauen) die ehrlichkeit zu sagen, da man nach ca. einer Stunde ungefähr 10 Cliquen gegen sich hat (kein Witz...)

Derzeit gelte ich vielleicht sogar eher als verlogen...
bin ich im grunde nicht aber...
ach lassen wir es...

as nächsten Punkt gibt es noch meine "Kontrollsucht".
Ja, ich habe es, das Verlangen mich überall einmischen zu müssen.
Ich mische mich gerne ein, gebe gerne meinen Senf dazu und ich helfe auch gerne! Ich bin gerne Teil von etwas.

Besonders im Zuge meiner Tätigkeit im Abitur innerhalb der Kommitees musste ich mir dinge wie "Tyrann" oder "verschwiegender Diktator" anhören.
Ich war irgendwie immer Verantwortlich, hat mich auch nicht gestört, und ich habe innerhalb der Kommitees immer nachgefragt, ich habe meine Meinung auch immer stark verteidigt, womit viele nicht klar kamen.
Ich bin wirklich sehr kontrollieren und bemächtigend bishin unterdrückend, das stimmt.
Aber ich frage trotzdem nach.
Ich möchte nichts falsch machen und niemanden übergehen.
Oft genug lasse ich mich auch überzeugen von einer idee, oft werde ich auch feuer und Flamme für eine Idee.
(z.B. eine Bühne beim Abistreich, kam nicht von mir )
Aber am Ende musste ich mir Kritik anhören, dass sie so teuer sei, neiamdn gefragt wurde usw.
Es ist wie in der Politik.
Wir wählen Politiker. geben ihnen das recht über unser Geld zu entscheiden.
Wenn sie dann aber nicht genau für uns das Geld ausgeben, sind wir sauer.

Man muss also am besten jedesmal alle fragen.
Nach 20 mal ist es allen egal. "siehe hitler" und dann kann sich aber auch keiner mehr beschweren, oder?

Naja...
Ich organisiere gerne, es macht mir spass und ich gebe zu, ich bin gerne eine Führungsposition.
Finde aber trotzdem , dass ich gerecht bin.
Die Mehrheit kann mich doch auch überstimmen oder nicht?
Tut sie aber nicht :/

Ach...

ja.. ich bin Ehrlich wie kein anderer und trotzdem verlogen und verschwiegen.
Ich erzähle nicht immer alles. Aber wenn jemand gezielt fragt, kriegt er auch eine Antwort.
So bin ich halt...
vll bin ich auch ein Tyrann... glaube ich aber nicht..
Aber ich bin gerne an der Spitze..
ich habe gerne die Fäden in der Hand und ich argumentiere so lange bis ich wirklich geschlagen bin oder gewonnen habe.
Alles oder nichts...

genug Menschen kommen damit nicht klar
genug Menschen kennen mich aber auch nicht wirklich und machen sich nie die mühe mich näher kennenzulernen.
Ich mache mir auch bei genug nicht die Mühe...

Am Ende kann man sich nur auf eine Handvollmenschen verlassen.
Ich sortiere lieber gleich die aus, die nie dazu gehören werden..
ich weiss es jetzt schon...
Ich hoffe nur, dass ich meine Freunde genug respektiere und ich sie nicht irgendwann verliere !
Das möchte ich nicht.
Trotzdem denke ich, dass ich wieder zu meinen alten Werten zurückkehren muss.
Ich darf mich nicht mehr verstellen.
Ich mag dann zwar Kalkül , machtstrebend und arrogant sein und mehr Feinde haben als sonst wer...
aber damit komm ich besser klar als Feinde hinter verschlossenen Vorhängen zu haben...

Ich habe versucht netter, freundlicher usw. zu sein...
Es klappt nicht so wie es soll, wird es vielleicht auch nicht.
Ich mag genug Menschen nicht und die , die ich mag sind auch nicht alle richtig. Nach 1-2 enttäuschungen kann ich schon nicht mehr einem vertrauen... er geht rüber zu denen, die mir egal geworden sind
und am ende hat man nurnoch echte freunde

das ist im grunde mega gut

naja...
kA warum ich das schreibe...
ich habe einfach angst ein dorn der gesellschaft zu sein
ich habe angst nicht klar zu kommen später.. im studium usw.
aber ich glaube, dass ich nichts falsch mache.. und deswegen bleibe ich erstmal so
wie ich bin

euer
scorrp
15.8.09 10:44


Feeling Freedom

Hallo,

man man war das eine Woche...
Die bedeutenden Ereignisse waren ein Jahrgangszelten das allen viel Freude bereitet hat und wo sich die Mühe gelohnt hat...
*ich kann dazu nicht viel schreiben, da meine Erinnerungen wie weggespühlt sind* xD

ja..
viel wichtiger war meine Fahrprüfung...
wowi...
Ich hab nun nen Motorradführerschein und..
ich will eine Intruder von Suzuki ;_;
og wie ich darauf bock hätte...
aber mir fehlt eindeutig das Geld...

naja schade...
werde wohl träumen und warten müssen bis sich eine Gelegenheit ergibt.. :D

morgen düst alex nach england für 4 wochen...
oha.

klg

scorrp
ih bin zu faul um was zu schreiben, da ich noch voll müde an diesem samstag bin und langsam kopfschmerzen zu scheinen kriege fuck off >.<
12.7.08 14:09


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung